Wie trägt man eine Stoffmaske?

Hier erfahren Sie, wann und wie Sie Ihre Maske auf- und absetzen sollten, um den besten Effekt zu erzielen.

Wie benutzt man Stoffmasken

Bei dem Benutzen von Masken unterscheidet man grundlegend zwischen sogenannten Medical Masks und den Stoffmasken, zu denen wir hier ausführlich erklären, wie sie zu nutzen sind.

Getragen werden Stoffmasken in der Öffentlichkeit, wo viele Menschen zusammenkommen oder der Abstand von 1,5m für das Social-Distancing nicht eingehalten werden kann. In diesen Situationen greift man statt medizinischen Masken lieber auf Stoffmasken zurück, weil das Tragen von ihnen entweder ausreicht oder einfach besser umsetzbar ist. Sie sollen wie jede Form der Mund- und Nasenbedeckung helfen, das Infektionsgeschehen einzuschränken.

Für den effektivsten Schutz sollten Sie Ihre Hände mit Seife oder Desinfektionsmittel reinigen, bevor Sie mit dem Aufsetzen der Stoffmaske beginnen, so gelangen keine Erreger auf die Maskenoberfläche. Beim Tragen muss darauf geachtet werden, dass zwischen Gesicht und Maske möglichst wenig, bis keine Lücken bleibt. Um den Schutz weiter gewährleisten zu können und die Hände nicht zu kontaminieren, ist es wichtig während des Tragens die Maske nicht mit diesen zu berühren. Falls es doch mal aus Versehen passiert, sollten Sie Hände waschen.

Bei dem Absetzen gilt ähnliches. Zuerst die Hände waschen oder desinfizieren, dann die Stoffmaske abnehmen und dabei den Kontakt der Hände mit der Maske auf die beiden Bänder beschränken. Wenn sie wiederverwendet werden soll, kann man sie in eine schließbare Plastiktüte stecken. Nach dem Abnehmen wird das Händewaschen wiederholt und man ist fertig. Zum regelmäßigen Wiederverwenden sollte sie täglich mit Seife und warmen bis heißem Wasser gewaschen werden.

Wer Kinder hat die jünger als 12 sind, sollte diesen helfen, wenn sie die Masken nicht entsprechend sicher und eigenhändig nutzen können.

Allein das Tragen von Masken schützt Sie nicht vor Corona. Halten Sie deshalb immer einen Mindestabstand von einem Meter ein und waschen Sie sich regelmäßig die Hände.

 

Zur Maske

Neben dem bestmöglichen Effekt möchten Sie bestimmt auch eine Stoffmaske tragend, die bequem sitzt. Außerdem haben Brillenträger oft das Problem, dass die Brille beschlägt, was man natürlich vermeiden möchte. Damit Sie eine möglichst bequeme Maske finden probieren Sie verschiedene Arten und Formen aus. Für gewöhnlich besteht das Problem darin, dass die Bänder zu eng sind oder die Maske ständig runterrutscht.

 

Brillenträger Tipp

Wer besonderen Wert auf die Wirkung legt sollte eine Maske Kaufen, die gut anliegt, um keine Luft durchzulassen. Dafür und auch zum Vermeiden von beschlagenen Brillen eignen sich vor allem Stoffmasken mit eingebautem Draht über der Nase. Mit ihm kann man die Maske auf die Passform des Gesichts einstellen, sodass keine Aerosole Richtung Augen oder Brille entweichen können.

 

Schreibe einen Kommentar